Skitour Uri-Rotstock 24.03.18

Skitour Uri-Rotstock 24.03.18

Was uns als SAC Tour wegem schlechtem Wetter verwehrt blieb, haben wir heute nachgeholt.
Am Freitag Abend gemütliche Fahrt ins Isenthal. Stille Nacht, heilige Nacht, einsam wacht .....so etwa war die Stimmung in unserem Zimmer direkt an der Skiroute. Aber nur bis 4 Uhr morgens. Dann ging das grosse Theater an. SAC Touren organisierten sich in barschem Befehlston. LVS Kontrolle Marsch...Leise beobachtet bei unserem Zmorgenbuffet. Irgendeinmal mussten wir auch in das Getümmel. Heilfroh können wir links Richtung Uri-Rotstock abbiegen und die Meute hetzt weiter Richtung Brunnistock. Ab jetzt ist wieder ruhiges Steigen in fantastischer Landschaft angesagt. Sogar die Schlusssteilflanke ist mit Skis machbar aber nicht empfehlenswert. Ursula ist schlauer und montiert die Steigeisen. Meine Skis haben mich nicht mehr so gern.
Die Abfahrt ist oben ok. Ab 2300 m jedoch Powder vom Feinsten.
Zurück im Bus sind wir ziemlich auf den Stümpen. Nach einem feinen Plättli in (aller Ruhe) geniessen wir den Sonnenuntergang.
Nach einem kleinen Nap gehts weiter nach Unterschächen.
Uri Rotstock 2929 m
Schwierigkeit S
1900 Höhenmeter

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.