Klettern Blauer Käfer 20.08.17

Klettern Blauer Käfer 20.08.17

Gewagte SAC-Klettertour an der Cheselenfluh. Die Route "Blauer Käfer" ist an Spektakel wohl kaum zu übertreffen.
Das Klettern an den mächtigen abdrängende Felsen verlangt sauberes Stehen und effizienter Umgang mit den Ressourcen.
Am Samstag waren einige Stellen noch sehr nass. Trotzdem schafften wir 2 Seillängen. Die Stimmung (Nebelfetzen Natur) und (coole Trupppe) war mehr als genial. In unserem Camp haben wir dann tüchtig die Grill's rauchen lassen. Das hat dem senilen Petrus (der lässt es doch voll schneien im Sommer) nicht gefallen und er hat uns ein saftiges Gewitter geschickt.
Am Morgen haben wir dann einen zweiten Versuch gestartet. Es war eine Spur trockener und das hat gereicht zum Durchstieg.
Die Abseilerei ist einfach unvergesslich. Nur dank Fixseilen (es hangen mittelerweile viele Wäscheleinen) kann man sich aus den Ueberhängen an die Standplätze hieven. Stöckli Sepp und Fega haben sich währenddessen in der Poseidon rumgeschaut.
Wir kommen wieder !!
Teilnehmer: Céline Eichholzer, Mimi Stöckli, Ursula Rütti, Michael Appolini, Kurt Rubitschung, Hanspeter Eichholzer, Sepp Stöckli, Fredi Rütti
Routen: Blauer Käfer 6a+, Meteorit 5c+, Bug der Poseidon 6c

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.