Hike + Bike Holzflue 25.03.17

Hike + Bike Holzflueh 25.03.17

Die Entscheidung nicht auf Skitour zu gehen machte uns der SLF Bericht sehr einfach.
Für eine kleine Solo Hike und Bike Geschichte ist das Wetter aber top. Mit dem Genius bike ich nach Balsthal.
Das Gelände auf dem Grat ist einfach aber nicht zu unterschätzen. Der erste Teil bietet teilweise luftige Kletterei im 3. Grad. Gefährliche Stellen könnte man auch umgehen. Bolts sind frisch gebohrt worden. Ab dem Fahnenmast Holzflueh wirds dann ernster. Die Kletterstellen können nicht mehr per se umgangen werden. Der Felsen ist rauh und furztrocken. Unglaublich schöne Aussichtstellen. Jura halt.
4 Seillängen gilt es abzuseilen. Mit dem 60 Meter Seil bin ich gut unterwegs. Per Pedes zurück zum Holzfluhparkplatz und mit dem Velo über Höngen nach Laupersdorf. Eine richtig coole Sache!!!
Material: 60 m Seil, Klettergurt, Abseilmaterial, 4 Expressen
Route: T6 mit Kletterstellen 3. Grad
Route ab Holzfluhfahnen dank blauen Markierungen leicht zu finden

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.