Hochtour Krönten 16.07.16

Hochtour Krönten 16.07.16

Ich glaube diese 3 Tage sind nicht mehr zu toppen. Das Wetter, die Teilnehmer, die Gastlichkeit, die Stimmung, alles nur vom Feinsten. Schon der Aufstieg durch die Hochmoorlandschaft, umrahmt von Wasserfällen bringt beste Stimmung. Am Sonntagmorgen im Dunkeln steigen wir Richtung Krönten. Das Erwachen des Tages in den Bergen ist immer eine Prozession. Ueber den Gletscher, bis unter den Gipfelfelsen ist heute ohne Steigeisen möglich. Nach einer kurzen Dry-Tooling-Einlage ist die Route auf den Gipfel gesichert. Alle zwängen sich durch den Schinder-Kamin. Ein Gaudi. Heute vernichten wir 500 Höhenmeter mit Schneecarven. So macht auch mir das Absteigen Spass.
Die meisten bleiben noch eine Nacht auf der Hütte. Es lohnt sich. Die Kletterei am Päuggenstock ist flowig. Der Geisspfad-Abstieg, na ja....
Solche Tage bleiben unvergesslich :)))))
Teilnehmer:
Annina Sorg
Gerda Bleuler
Heidi Altermatt
Brigitte Wild
Ursula Rütti
Jasmin Roth
Ruth Reichlin
Benni Gübeli(n)
Hagen Stein
Daniel Bangerter
Erich Altermatt
Fredi Rütti

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.