Hochtour Gspaltenhorn 03.09.16

Hochtour Gspaltenhorn

Ueber das Gspaltenhorn kann man geschpaltener Meinung sein.
Elendig langer Auf- und Abstieg durch die Geröllhalde auf den Bütlassesattel. Wir sind um 4.30 Uhr in der Nacht gestartet. Oben dann schöne Kletterei aber leider alles mit Tauen verhängt.
Wunderbare Aussicht in allen Richtungen. Leider sind die Vorboten der Kaltfront am Gipfel schon am werken. Nur kurz geniessen wir alleine die Aussicht hier oben. Der Abstieg wird durch die Taue erleichtert.
In der Hütte belohnen wir uns mit einer feinen Röschti. Danach gilt es nochmals einen Tausender zu vernichten.
Wir lassen uns Zeit für Pausen und ein Nuckeli.
Im unteren Teil ist der Abstieg landschaftlich sehr schöne. Sehenswert auch die Griesschlucht.

Gspaltenhorn

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.