Bike + Climb Locarno 08.03.19

Bike + Climb Locarno 3 Tage

Ja, es stimmt. Das Tessin ist eine Sonnenstube. Und für Doce Vita prädestiniert. Am Donnerstag, in der Nacht fahren wir nach Locarno. Direkt am See kennen wir einen idealen Standplatz. Am Morgen kurze Fahrt nach Ponte Brolla. An einem Freitag ist man hier alleine. Der Felsen ist warm, die Routen sind frei. Wir geniessen die MSL. Vor allem der Klassiker aus den 80ern "Robert Lembke" ist echt cool zu klettern. Die Solothurner (Kissling) haben hier als Pioniere eine schöne, anspruchsvolle Route gebohrt.
Am Morgen biken wir ins Verzascatal. Bei einer Uhr ist die Laufrichtung des Zeigers klar. Bei einer Biketour nicht so. Die Laufrichtung war defintiv falsch. Gegenzuhrzeiger wäre besser gewesen. Die Folgen mussten wir tragen.
2 Stunden Fussaufstieg durch die Tessiner Bergwelt und Abfahrt auf Teerstrasse.
Am Sonntag dann die bekannte Cimetta Tour mit der Cardada Trailabfahrt. Ein wirklich langer Aufstieg wird mit einer flowigen Abfahrt belohnt. Im Moment hat es auf den lezten 150 HM noch ziemlich Schnee.
Wir werden die Tour sicher noch einmal bei besseren Bedingungen nachholen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.